Volleyball Chronik

1974

Zu diesem Zeitpunkt wurde im ASV Waldburg die erste Damen-Volleyball-Gruppe gegründet. Mit großer Begeisterung hatten mehrere Damen nach der Olympiade 1972 in München zuerst nach der Turnstunde und kurze Zeit später als eigenständige Gruppe wöchentlich Volleyball gespielt.

1979

Ein Novum war die Entscheidung, das goldene Sportabzeichen geschlossen als erste Mannschaft im ASV Waldburg abzulegen, teilweise 15 mal in Folge.

1980

In dieser sportlichen Zeit wurden dann auch mit anderen Volleyball-Mannschaften kleinere packende Turniere gespielt. Freundschaften entstanden mit Saulgau, Aichstetten, Überlingen und Weingarten.

1980 - 2000

Durch den freundschaftlichen Zusammenhalt wurde in der Gruppe regelmäßige und tolle Ausflüge z.B. Pertisau, Garmisch- Patenkirchen, Oberstdorf, Lugano, Zermatt… unternommen.

1992 

Altersbedingt und durch gesundheitliche Probleme wurde die Gruppe erstmals durch einige Männer verstärkt. Damit konnte die Gruppe erhalten bleiben und hat sich bis heute - wenn auch

in veränderter Zusammensetzung - als Volleyball-Dienstags- Gruppe - bestätigt.